Herzlich Willkommen,
Frühstück ist fertig!

Wie in vielen deutschen Großstädten gibt es auch an den Stuttgarter Schulen eine große Anzahl von Kindern, die ohne Frühstück und Pausenbrot zum Unterricht kommen.

Viele Lehrkräfte sagen uns, dass bei diesen Schülerinnen und Schülern die Konzentrations­fähigkeit schnell nachlässt.

Warum >Frühstück für Kinder<?

Wir wollen mit einem frischen und ausge­wogenen Frühstück aus Milch­produkten, Obst, Müsli und belegten Brötchen den Hunger der Schulkinder lindern.

Danach starten die Kinder motivierter in den Schulalltag, mit verbesserter Konzentrations­fähigkeit und höherer Lern­bereitschaft. Darüber hinaus fördert unser Frühstück vor Ort das Gemeinschaftsgefühl und die Integration speziell von Kindern mit Fluchterfahrungen, die in den vergangenen Jahren neu in unseren Schulen dazugekommen sind.

Bei der Vorbereitung und Frühstücksausgabe werden wir von den Sozialunternehmen Bonus gGmbH und NintegrA gGmbH unterstützt.

Dabei engagieren sich viele ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, Eltern und Senioren, die wir für die Betreuung der Kinder während des Frühstücks gewonnen haben.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Vereins-Portrait aus Anlass der Verleihung des Stuttgarter Bürgerpreises 2017 der Bürgerstiftung in der Kategorie “Nachhaltigkeit”.

Was gibt es neues bei >Frühstück für Kinder<?

Frühstück für Kinder – auch mit geschlossenen Schulen!

Mit Hilfe der pädagogischen Fachkräfte der Altenburgschule werden die frisch verpackten Lunchpakete an die Notbetreuungskinder ausgeteilt. Ähnlich wie in der Notbetreuung der Altenburgschule werden auch an weiteren Betreuungsstandorten unserer Schulen Lunchpakete verteilt. Seit über einem Jahr...

mehr lesen

Zwei neue Schulen für unser >Frühstück für Kinder<

Wir freuen uns sehr, mit der Albert-Schweitzer-Schule und der Marienschule zwei zusätzliche Stuttgarter Schulen mit unseren Lunchpaketen versorgen zu können. Schon in der Vergangenheit hatten die Albert-Schweitzer-Schule in Stuttgart-Rohr und die Marienschule im Stuttgarter Süden Kontakt zu uns...

mehr lesen

Wo gibt es das >Frühstück für Kinder<?

Unser Projekt >Frühstück für Kinder< wird derzeit an zwölf Stuttgarter Schulen angeboten. Versorgt werden wöchentlich rund 900 Schülerinnen und Schüler.

Wer steht hinter dem >Frühstück für Kinder<?

Das >Frühstück für Kinder< wird getragen von dem gleichnamigen gemeinnützigen Verein, zahlreichen Spenderinnen und Spendern sowie von engagierten Ehrenamtlichen, die 2-3 mal in der Woche an den Schulen das Frühstück vorbereiten. Gegründet wurde der Verein 2009 auf Initiative des früheren Bundestagsabgeordneten Roland Sauer.

Geschäftsführerin Johanna Seidel im Gespräch mit dem Vereinsvorsitzenden Jürgen Sauer.

Wer unterstützt >Frühstück für Kinder< schon heute?

Unser Verein >Frühstück für Kinder< wird aktuell von über 120 Spender­innen und Spendern quer durch die Stuttgarter Stadt­gesellschaft unterstützt.

Wollen auch Sie zur >Frühstück für Kinder<-Familie gehören? Dann freuen wir uns auf Ihre Unter­stützung. Wie Ihr Beitrag aussehen kann, ent­scheiden Sie selbst.

Viele Kinder kommen morgens ohne Frühstück und ohne Vesper in die Schule. Sie sind dann schnell unterzuckert und können sich nicht mehr konzentrieren. Darum habe ich 2009 zusammen mit Freunden den Verein >Frühstück für Kinder< gegründet, um diesen unerträglichen Zustand zu ändern.

Roland Sauer

Mitglied des Bundestages (1980 – 1998)